Home News Kontakt & Anfahrt Index
Partnereinrichtungen Preise Medien
Zum Wohlfühlen, Vorbeugen und Heilen steht für Sie auf über 1000 qm Therapiefläche unser hochspezialisiertes Rehateam bereit.


Neues bei der Stiftland-Reha


Petition zu Pro Kultur und Kur im Stiftland
Entsprechend dem satzungsgemäßen Auftrag des gemeinnützigen Stiftland-Reha e.V. fordern und fördern wir:
  • ein staatlich anerkanntes interkommunales „Kur-/ Erholungsgebiet Stiftland“ in der Stiftländer Klosterlandschaft b.z.w. im „UNESCO-Weltkulturerbe Stiftland“ als Zentrum eines nationalen KUR- u. ERHOLUNGSPARKs Bayern-Böhmen
  • die Zusammenarbeit aller Kur- und Kurationseinrichtungen im Stiftland
  • eine grenzübergreifende Weiterentwicklung der Kur-/ Sportwissenschaften
Februar 2014Petition ansehen


Besuch der Mitterteicher SPD bei der Stiftland-Reha
"Als eine Delegation der Mitterteicher SPD um Bürgermeisterkandidat Johann Brandl die Stiftland-Reha besichtige, wiederholte Inhaber Wolfgang Haas eine bereits vor über einem Jahrzehnt vorgebrachte Forderung:
Das Stiftland müsse zum Kurgebiet weiterentwickelt werden." [Der neue Tag - Oberpfälzischer Kurier]
Januar 2014Der Neue Tag / Oberpfalznetz


Wurzel der Naturwissenschaften
"Gesundheitssportverein fordert in einer Petition die Rehabilitierung der Physiotherapie" [Der neue Tag - Oberpfälzischer Kurier]
30. Oktober 2012Der Neue Tag / Oberpfalznetz


15 Jahre ambulante muskuloskeletale Rehabilitation
Die Stiftland-Reha Mitterteich feiert 15 Jahre ambulante muskuloskeletale Rehabilitation und stellt ihr Konzept vor.
02. Oktober 2010Infofilm 2010 (OTV)


Vereinbarung zur Zusammenarbeit
Treffen von Bürgermeister, Landrat, Vorstand der Kliniken Nordoberpfalz AG und Stiftland-Reha wegen Zusammenarbeit im Bereich der ambulanten und stationären Reha.
Mai 2010Zeitungsartikel (Neue Tag)


20 Jahre Praxis für Physiotherapie Tirschenreuth
Die Stiftland-Reha Haas GdbR in Tirschenreuth erweitert zum 20 jährigen Jubiläum das Therapieangebot.
Dienstag, 01. Dezember. 2009Zeitungsartikel (Rundschau)


MammaCare-Methode
Vertrauen sie Ihren eigenen Händen. MammaCare-Methode zur Brustselbstuntersuchung mit nachfolgenden Veranstalltungen:
  • Infoabend
  • Schulung
  • Nachtreffen
Referentinnen:
Monika Haas-Lehner u. Renate Rosner
MammaCare-Trainerinnen u. Physiotherapeutinnen
Mitveranstalter: Katholische Erwachsenenbildung / KEB
Donnerstag, 9. Feb. 2006 bisZeitungsartikel (Neue Tag)
Freitag, 02. Juni. 2006


Masai Barfuss Technologie (MBT)
MBT Instructor-Inhouseseminar der MBT Accademy Deutschland für:
  • Schnupperkurse
  • Einführungskurse
  • Aufbaukurse
  • Geh- u. Lauftreffs
Freitag, 9. Dez. 2005Bilder
Samstag, 10. Dez. 2005Infofilm MBT


Neue Trainingsstätte in der Grundschule Tirschenreuth
  • Informations- und Demonstrationsveranstaltung:
    "Die fliegenden Kinder"
  • Bewegungserfahrung auf dem großen Trampolin
    "Die biegsame Berta"
  • Rückenschule für Kinder
  • Grußworte des Bürgermeisters von Tirschenreuth
Montag, 21. Nov. 2005Infofilm Verein (OTV)
Zeitungsartikel (Rundschau)


Kneippbundesverband in Mitterteich
Fachfortbildungstagung des Verbands Kneippscher Bademeisterinnen und Bademeister Bundesverband med. Badeberufe e.V. Bad Wörishofen

Thema: "Gesundheit aus einer Hand"

Programm:
  • Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden des Stiftland-Reha e.V.
  • Grußworte des Bürgermeisters von Mitterteich
  • Kurzreferate
    Renate Rosner,
    (Physiotherapeutin, Masseurin und medizinische Bademeisterin (Sebastian-Kneipp-Berufsfachschule für Massage des Kneipp-Bundes e. V.))
    Wolfgang Haas,
    (Sportsphysical Therapist IAS, Heilpraktiker, Physiotherapeut)
    MUDr. Jiri Smejkal,
    (Facharzt für Physikalische und Rehabilitative Medizin, Bade / Kurarzt)
  • Diskussion
Samstag, 26. Nov. 2005Bilder


  • 10 Jahre Ambulante Rehabilitation
  • Partnereinrichtung der University of West Bohemia in Pilsen
Programm der Jubiläumsfeier:
Begrüßung und Dank
an Patienten, Mitarbeiter, Versicherungsträger u. Politik
  • Begrüßung der Studentinnen und des Professors der Univ. Pilsen seitens des Bürgermeisters von Mitterteich Roland Grillmeier und des Bundestagsabgeordneten Albert Rupprecht
  • Besichtigung des neuen Leichtsolebewegungsbeckens
  • Vorführung des biomechanischem Vibrationstraining
  • Gespräch mit Patienten über Erfahrungen mit der amb. Rehabilitation und die Belegungspraxis seitens der Versicherungsträger
Donnerstag, 11. August 2005Zeitungsartikel (Frankenpost)
Zeitungsartikel (Rundschau)
Zeitungsartikel (Neue Tag)
Radiobeitrag (Radio Euroherz)
Infofilm Reha (OTV)


Informationsveranstaltung Salzwasserbetrieb
Informationsveranstaltung anlässlich der Umstellung unsers Therapiebeckens auf Salzwasserbetrieb ohne Chlorzusatz.
Freitag, 15. Juli 2005Zeitungsartikel (Rundschau)
Infofilm Therapiebecken (Technopool)
Kontakt & Anfahrt

Kontakt & Anfahrt